Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

19. Oktober 2016 3 19 /10 /Oktober /2016 00:00
Herbstgedanken ....

sind mir gestern gekommen. Ich saß am Tisch vor meinem Küchenfenster und sah, draußen im Blumenkasten mit den Geranien landete immer wieder mal ein Vogel und schaute zu mir durch das Fenster. Zuerst war es eine Blaumeise und später ein winzig kleiner, fast schwarzer Vogel, den ich nicht zuordnen kann.

Da fiel mir siedend heiß ein, ich muss ja noch Vogelfutter bestellen. Wie schnell kann es doch frostig werden und dann haben die kleinen Vöglein Mühe, ihr Futter zu finden. Ich habe ja noch für mindestens eine Woche Vogelfutter aber es ist an Zeit, neues zu bestellen. Ich freue mich schon darauf, die Vögel am Futterhäuschen zu beobachten.

Die beiden schwarzen Katzen habe ich lange nicht mehr gesehen. Ich weiß nicht was aus ihnen geworden ist, stelle aber trotzdem noch jeden Abend ein Schälchen Katzenfutter hinaus, das am Morgen leer ist. Es wird ja nun auch schon früher dunkel und schwarze Katzen sind im dunklen schlecht zu erkennen. Fred hat letztens eine schwarze Katze auf dem Radweg nach Anklam gesehen und meinte, es könnte eine dieser Katzen gewesen sein. Sie war unterwegs in Richtung Anklam.

Ich habe eine Nachtsichtkamera, die werde ich mal die Nacht draußen lassen, um zu sehen, wer den Futternapf leert. Darauf bin ich schon gespannt.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Alltag oder Sonstiges
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Archi 10/19/2016 15:05

Hallo Kathy

Das werden sicher interessante Aufnahmen. Vielleicht seht Ihr noch Tiere, die nur nachtaktiv sind.

liebe Grüße Uli

Besucher

Blume des Tages