Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

18. November 2016 5 18 /11 /November /2016 01:00
Was kostet Gesundheit ....

das ist hier die Frage?

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da wurde von den Krankenkassen sehr viel bezahlt. Damals hat mich das nicht viel gekostet, denn ich war ja versichert und zahlte meinen monatlichen Beitrag.

Heute sieht das ganz anders aus! Eine Sehhilfe zahlt man alleine! Selbst für Diagnosen ist kein Geld mehr vorhanden. Man zahlt dafür einen vierteljährlichen Zuschuss aus eigener Tasche für folgendes:

  • Indikationen = Anwendungsgebiete
  • Schäden an Sehnerven
  • Schäden an den Blutgefäßen, die die Netzhaut versorgen, wie sie beispielsweise bei Diabetes mellitus und Hypertonie (Bluthochdruck) auftreten
  • Veränderungen der Makula lutea – Punkt des schärfsten Sehens, wie sie beispielsweise bei der Makuladegeneration auftritt
  • Veränderungen der Netzhaut wie beispielsweise eine Netzhautablösung, die degenerativ oder durch Tumore oder Verletzungen auftreten kann
  • Entzündungen im Auge wie beispielsweise eine Retinitis (Netzhautentzündung)
  • Tumore im Auge

Da ist schon ein zusätzlicher Betrag fällig, der über 50 €uro liegt.

Der Zahnersatz ist ähnlich hoch gestiegen, so dass man das eigentlich alles alleine bezahlen könnte, wenn man denn aus dieser Versicherung aussteigen könnte. Von der Versicherung bekommt man eh nur das billigste und wenn man etwas besseres möchte, dann muss man eben löhnen.

Wusstet Ihr, dass Hausärzte für einen Patienten im Quartal nur 40 Euro bekommen? Für einen Privatpatienten aber 50 Euro pro Behandlung!

Quelle: ARD Mediathek - Video 6 Minuten

Warum braucht man eigentlich Überweisungen? Damit jeder Arzt zumindest das bekommt, was ihm im Quartal zusteht. Früher war das mal anders, da hatte man freie Arztwahl und konnte direkt zu einem Spezialisten gehen.

Verändert hat sich das ganze System unter Schröder und seiner Einführung von Hartz IV. Unter Merkel und der FDP wurde es dann vollendet.

Ich selbst bezahle jeden Monat fast 570 € für die Krankenkasse der GKV, obwohl ich Rentnerin bin. Ich bekomme einen kleinen Zuschuss von der Rentenversicherung. Ich habe das Glück eine Betriebspension zu bekommen aber dafür muss ich sie versteuern und zahle auch noch den vollen Anteil für Kranken- und Pflegeversicherung. Meine Kapitalversicherung als Altersvorsorge ist natürlich darin enthalten, wofür ich jeden Monat für die nächsten zehn Jahre monatlich 35 Euro berappe.

Zu DM Zeiten war der Krankenkassenbeitrag gedeckelt auf 600 DM, wobei der Arbeitgeber die Hälfte davon getragen hat. Die Arbeiterpartei hat dies zu Ungunsten der Arbeiter und Rentner geändert.

Zu Merkels Zeiten ist der Beitrag nach oben offen! Es ist an der Zeit, das korrupte System zu beenden! Übrigens sind alle Beamte privat versichert, was der Steuerzahler natürlich bezahlt. Es ist der Zeit für eine Bürgerversicherung, wo alle einzahlen. Genau so sollten Renten und Pensionen zusammengelegt werden, wo alle einzahlen. Aber das wird wohl in den nächsten Jahren nicht kommen, es sei denn. die Altparteien fallen aus der Regierung.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag.

1:34 Minuten

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Archi 11/18/2016 15:30

Hi Kathy

Selbst der Test, ob man genug B-Vitamine hat, kostet bei uns 15 Euronen. Da gibt es nur die Möglichkeit, ein wenig Geld zu haben oder als >Nutzloser< zu krepieren. Wohin ist unsere Gesundheitsvorsorge nur abgeglitten...
Durch die NeuSiedler ist das noch einfacher die Armen zu schröpfen. Die bekommen selbst alle OP´s fast für lau, obwohl sie nie eingezahlt hatten. Den Aufschlag der Mehrkosten darf auch das arbeitende Volk übernehmen, bzw die Rentner, die eh kaum noch etwas haben.
Was du an KK zahlst, haben manche in einem Monat nicht zu leben.
Man sollte es jedem möglich machen gesund zu bleiben.

lg Uli

Katharina vom Tanneneck 11/18/2016 16:57

Hi Uli,

es ist eine Unverschämtheit, dass gesetzlich Versicherte nur noch drittklassig behandelt werden, während Sträflinge und Flüchtlinge, ja sogar Asylbewerber eine erstklassige Behandlung bekommen und nichts dafür bezahlen müssen. Sogar Taxifahrten werden denen bezahlt auch wenn es nur um die Ecke ist.
Es ist verständlich, wenn Ärzte privat Versicherte bevorzugen, denn von 40 Euro pro Quartal kann kein Arzt eine Praxis mit Personal unterhalten.
Ich nenne das Betrug von unseren gewählten Eliten, die nicht unser Wohl im Sinn haben, sondern nur ihr eigenes Wohl.
Wir brauchen einen Trump, der hier mal richtig aufräumt und die Korrupten alle vor ein Gericht bringt. Davor haben jetzt sogar unsere selbst ernannten Eliten Angst.

Liebe Grüße, Kathy

Besucher

Blume des Tages