Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

13. Januar 2017 5 13 /01 /Januar /2017 00:01
Gestern hat es geklappt ....

mit Cleo eine längere Zeit hinaus zu gehen. Sie war ganz schön nass hinterher und ich frottierte sie ab. Dann lag sie in ihrem Körbchen an der Heizung und schaute durch die Terassentüre nach draußen.

Überraschenderweise setzte gestern Tauwetter ein. Zuerst war es noch recht glatt auf den Wegen aber in der Sonne schmolz das Eis dahin. Da ich am Mittwoch sehr viel zu tun hatte, nahm mir Fred das einkaufen am Donnerstag freundlicherweise ab. Ich hatte ihm eine lange Einkaufsliste geschrieben. So sah er auch einmal, was ich meistens zu tun habe, wenn ich einkaufen muss.

Nach drei Stunden traf er dann voll beladen wieder zu Hause ein. Ich zog mir etwas warmes an und ging hinaus, um ihm zu helfen. Wir haben einen kleinen Wagen, den wir mit den Kisten und vollen Taschen beluden. Ich schaffte es nicht den Wagen die kleine Schräge vom Garagenvorplatz auf den Weg zu ziehen aber Fred packte es locker. Gemeinsam trugen wir alles schnell ins Haus. Während ich schon einmal auspackte, brachte Fred den kleinen Wagen wieder in die Garage und schloss das Tor ab. 

Er erzählte mir, es war mächtig viel los. Darüber hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht aber am Mittwoch war ja auch das Wetter durch das Schneetreiben nicht so einladend. Und nachdem eine Wettervorhersage uns 30 cm Neuschnee ankündigte, haben sich wohl alle auf den Weg gemacht und noch für ein paar Tage eingekauft. Wir sind wieder gut versorgt mit Speisen und Getränken, so dass wir es eine gute Woche aushalten.

Im Briefkasten war dann noch ein Schreiben vom Amt Anklam-Land. Neugierig öffnete ich den Brief und dann staunte ich. Auf unsere Mahnung des Widerspruchs der Entschädigungssumme bekamen wir eine Antwort. Man teilte uns mit, sie haben das schon lange an den Landkreis abgegeben und damit nichts mehr zu tun. Ist das nicht toll? Wer ist nun der Landkreis? Kein Name, keine Telefonnummer, einfach nichts! Man hätte uns ja zumindest rechtzeitig darüber informieren können aber das haben die Herren ja nicht nötig. Jetzt sind wir gespannt, wer und die Pflanzen ersetzt und unseren Feldweg von den großen Schlaglöchern befreit und wer uns die Entschädigung zahlt. Mir scheint, das wird eine endlose Geschichte.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag. Passt gut auf Euch auf!

13:03 Minuten - Ein interessantes Video, mit Fakten hinterlegt!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Archi 01/13/2017 10:17

Hallo Kathy

Das Video hatte ich gestern schon gesehen, und überlegt ob ich es bloggen sollte. Dieser EX-CDU-Mann ist von Querdenken.tv
Nicht mit allem stimme ich überein, aber eine gehörige Portion zum Nachdenken wird mitgeteilt. Ob das alles der Wahrheit entspricht kann ich nicht beurteilen.
Für DD wurde für heute Morgen auch > riesige Schneemengen < angekündigt. Natürlich ist hier nichts. Wie denn auch, wenn hier der Himmel ständig besprüht wird. Was die nicht bedenken ist, dass wir kaum noch Trinkwasser in den Reservaten haben. Selbst der Rhein hat Niedrigwasser. Vielleicht steht ja Nestle mit dem Kaufwasser bereits parat ...

lg Uli

Katharina vom Tanneneck 01/13/2017 14:34

Hallo Uli,

wir hatten heute auch nur 15 cm Neuschnee, der schon wieder abtaut.
Unser Trinkwasser ist doch eh schon voller Nitrate und dazu schon wieder teurer geworden. Wir haben gerade unsere Abrechnung vom letzten Jahr bekommen und zahlen nun das doppelte. Das ist unverschämt für diese miese Qualität.

Liebe Grüße, Kathy

Besucher

Blume des Tages