Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

12. April 2017 3 12 /04 /April /2017 22:27
Kalt und regnerisch ....

war es heute bei uns. Für unsere Pflanzen war es aber optimal.

Die Winterkirsche hat sich etwas erholt, sieht aber immer noch recht mitgenommen aus. Es hat die ganze Nacht und fast den ganzen Tag geregnet. Wir haben einen Rundgang über unser Grundstück unternommen und alle Pflanzen begutachtet. Bei der Weigelie tut sich immer noch nichts, sie sieht vertrocknet und tot aus. Nach Ostern werde ich alles noch einmal begutachten und Bilder anfertigen. Dann werde ich mich mit der Baumschule in Verbindung setzen und hören, was die sagen.

Bei Cleo war es an der Zeit, ihr wieder ein Wurmmittel zu geben. Als ich das letzte mal mit ihr beim Tierarzt war ließ ich mir 2 Tabletten mitgeben. Als ich ihr nun heute eine halbe Tablette geben wollte, merkte ich, es waren sehr große Tabletten und sie waren für Hunde von 5 bis 25 Kg. Unsere Cleo wiegt nicht einmal 3 Kilo. Ich suchte im Internet nach einer Dosierung und fand es auch. Man sollte die Tablette keinem Hund unter 5 Kg geben, denn sie hat eine ganz andere Zusammensetzung. Ich schaute mir noch einmal die Tablette an und sah, das Haltbarkeitsdatum war auch schon im Oktober abgelaufen. Nun war ich stinksauer auf den Tierarzt. Ich halte das für wissentlichen Betrug und werde ihm das auch so mitteilen. Künftig werde ich mit Cleo nur noch in die Tierklinik nach Neubrandenburg fahren. Auch wenn das ein weiter Weg ist aber dort wurde ich noch nie so über den Tisch gezogen. Selbst die Preise sind dort günstiger, wobei in Friedland bei den Tierärzten nach Gusto abkassiert wird. Aber das haben wir ja auch bei unserer Katze erlebt als die sterilisiert wurde. Das war allerdings in unserem Dorf. Wir wussten nicht, dass dies der Amtstierarzt gemacht hatte. Wir brachten das Tier nämlich zu seinem Vater, der Tierarzt ist. Na ja, damals waren wir noch offen zu jedermann, was sich bitter gerächt hat. Man lernt eben nicht aus!

Auf jeden Fall habe ich die Wurmtabletten für Cleo über das Internet bestellt, wo sie auch wesentlich günstiger sind. Sie werden morgen, spätestens aber am Samstag eintreffen. Ostern ist gerettet!

Ich wünsche Euch einen schönen Gründonnerstag!

Ein Regenbogen über unserem Haus!
Ein Regenbogen über unserem Haus!

Ein Regenbogen über unserem Haus!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

anais 04/13/2017 08:20

Guten Morgen Katharina,
in diesem Fall kannst du zufrieden sein, dass du so achtsam bist. Hättest du nicht so genau recherchiert, wäre es Cleo nach innahme sicherlich nicht gut gegangen. Ich hoffe, dass es Ihr wieder gut geht, wenn die Würmer weg sind.
Liebe Grüße
Joachim

Katharina vom Tanneneck 04/13/2017 12:02

Guten Tag Joachim,
ich habe nun mal die Verantwortung für Cleo und ich möchte ja, dass es ihr gut geht.
Dem Tieratzt werde ich es aber trotzdem sagen und zwar von Angesicht zu Angesicht. So etwas tut man einfach nicht.
Liebe Grüße,
Katharina

Besucher

Blume des Tages