Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

11. Juni 2017 7 11 /06 /Juni /2017 00:12
Die Rezession ....

Dies ist eine wahre Geschichte. 

Es war einmal ein Mann in Amerika, der wohnte an einer Überlandstraße und verdiente sich seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Hot-Dogs am Straßenrand. 

Seine Ohren waren nicht so gut, darum hörte er nie Radio. Seine Augen waren nicht so gut, darum las er nie Zeitung. Gut aber waren seine Hot-Dogs, die er verkaufte und er stellte Schilder an die Straße, um dies der Welt mitzuteilen. Auch stand er selbst an der Straße und rief: "Ein Hot-Dog gefällig?" Und immer mehr Leute kauften bei ihm. 

Er erhöhte seine Bestellung für Würstchen und Brötchen. Er kaufte sich einen größeren Ofen, um mit dem Geschäft Schritt zu halten. Schließlich brauchte er einen Helfer und holte seinen Sohn vom College zurück. Und folgendes geschah ....

Der Sohn sagte: "Vater, hast Du denn nicht im Radio gehört? Hast Du denn nicht in der Zeitung gelesen? Wir haben eine riesige Rezession! In Europa ist die Lage schlimm. Bei uns in Amerika ist sie noch schlimmer. Alles geht vor die Hunde." Worauf sich der Vater sagte: "Mein Sohn war auf dem College. Er liest Zeitung und hört Radio. Er wird es ja wohl wissen."

Daraufhin reduzierte er seine Bestellungen für Würstchen und Brötchen, nahm seine Reklameschilder herein und sparte sich die Mühe, sich selbst an die Straße zu stellen und seine Hot-Dogs anzupreisen. Und praktisch über Nacht brach sein Geschäft zusammen.
"Du hast recht mein Junge", sagte der Vater zum Sohn, "wir befinden uns wirklich in einer gewaltigen Rezession."

Aus der New York Times, 1992

Was lernt man daraus? Man darf nicht alles glauben, was Zeitungen schreiben. Gerade in der heutigen Zeit werden sehr viele Lügen und Propaganda verbreitet. Man sollte immer selbst denken, denn nur so kommt man diesen falschen Nachrichten auf die Schliche!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Geschichten und Zitate
Kommentiere diesen Post

Kommentare

anais 06/12/2017 21:27

Guten Abend Katharina,
ja, man soll nicht alles glauben, was die Medien berichten. Nun mag das mit der Rezession wohl gestimmt haben. aber der Vater hat nicht bedacht, dass die Leute auch in der Rezession essen wollen.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Joachim

Katharina vom Tanneneck 06/12/2017 22:23

Guten Abend Joachim,
vielleicht war der Sohn einfach nur zu faul bei seinem Vater zu arbeiten?
Wir haben schon seit 2008 eine Rezession aber das Leben geht weiter.
Ich informiere mich nur noch in alternativen Medien, denn die anderen haben nur Hofberichhterstattung. Egal!
Der Vater hätte weiter ein gutes Geschäft gemacht und die Rezession hätte seinem Geschäft nicht geschadet.
Wir wünschen Dir einen schönen Abend, einegute Nacht und morgen einen wunderschönen Tag.
Liebe Grüße,
Katharina

Besucher

Blume des Tages