Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

12. Juni 2017 1 12 /06 /Juni /2017 23:00
Es war einmal in einem Land weit weg ....

eine wunderschöne, unabhängige und selbstbewusste Prinzessin.

Sie betrachtete einen Frosch in einem Biotop auf ihrer Ökowiese unweit ihres Schlosses. Plötzlich springt der Frosch in ihren Schoß und spricht zu ihr: "Elegante Lady, einstmals war ich ein hübscher Prinz – bis mich eine böse Hexe verzaubert und mit einem Fluch belegt hat. Ein Kuss von dir und ich werde wieder der schmucke junge Prinz, der ich einmal war. Dann, Süße, können wir heiraten und einen Haushalt im Schloss meiner Mutter führen, wo du meine Mahlzeiten kochen kannst, meine Wäsche wäschst und bügelst, meine Kinder gebärst und großziehst und damit glücklich bist für den Rest deines Lebens."

An diesem Abend lächelt die Prinzessin leise vor sich hin – bei einem Glas duftenden Chardonnay und leckeren Froschschenkeln in einer leichten Zwiebel-Weißwein-Sauce.

Verfasser unbekannt

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Geschichten und Zitate
Kommentiere diesen Post

Kommentare

anais 06/14/2017 18:53

Guten Abend Katharina,
also! Diese Prinzessin! Hätte sie dem Frosch nicht doch einen Kuss geben sollen, ihn dann heiraten und ihn dann mit weiblichem Geschick zum Umdenken bringen können? Der Prinz war altmodisch, hatte aber vielleicht doch ein gutes Herz. Was meinst Du, liebe Katharina? Frau kann doch die Männer ändern, oder nicht?
Ich wünsche Euch einen geruhsamen Abend.
Liebe Grüße
Joachim

Katharina vom Tanneneck 06/14/2017 22:07

Guten Abend Joachim,
natürlich hätte die Prinzessin das machen können. Aber da sie von Haus aus reich und sicherlich verwöhnt war, hat sie es nicht gemacht.
Ich hätte den Frosch geküsst, um den Zauber von ihm zu nehmen. Geheiratet hätte ich ihn aber erst einmal nicht, sondern abgewartet, wie er sich entfaltet.
Wenn man in einen Mann verliebt ist und ihn ändern will, dann geht es meist schief. Schließlich hat man sich in den Mann verliebt, weil er genau so ist. Wenn man ihn ändert, dann stirbt meistens auch die Liebe.
Dir einenerholsamen Abend, eine gute Nacht und einen sonnigen Donnerstag!
Liebe Grüße,
Katharina

Besucher

Blume des Tages