Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

14. September 2012 5 14 /09 /September /2012 11:08

Meist ist kein großer Spaß dabei, wenn man ein Rezept in die Apotheke tragen muß; aber vor vielen Jahren war es doch einmal ein Spaß. 

Da hielt ein Mann von einem entlegenen Hof eines Tages mit einem Wagen und zwei Stieren vor der Stadtapotheke, lud sorgsam eine große tannene Stubentüre ab, und trug sie hinein. 

Der Apotheker machte große Augen, und sagte: "Was wollt Ihr da, guter Freund, mit Eurer Stubentüre? Der Schreiner wohnt um zwei Häuser nach links." 

Da sagte der Mann: "Der Doktor ist bei meiner Frau gewesen, und hat ihr ein Tränklein verordnet. Aber im ganzen Haus war keine Feder und keine Tinte aufzutreiben gewesen, nur ein Stücklein Kreide. Da hat der Doktor das Rezept an die Stubentüre geschrieben; und nun sollt Ihr so gut sein, und das Tränklein kochen."

Item, wohl dem, der sich in der Not zu helfen weiß.

Johann Peter Hebel

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Geschichten und Zitate
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Klaus 09/14/2012 14:46


ich finde das hganz toll, wie er sich zu helfen wusste, ach wäre heute manchmal sowas so einfach zu lösen, ein gutes We, KLaus

Katharina vom Tannneneck 09/14/2012 22:27



Hallo Klaus, auch heute ist manches noch recht einfach zu lösen. Vielleicht denken wir nur viel zu kopmliziert! Na ja, nicht immer aber doch manchmal! 


Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!


Liebe Grüße, Katharina


 



Besucher

Blume des Tages