Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

2. März 2013 6 02 /03 /März /2013 00:06

Mein Rezept:

 

Zutaten:

Zwei Scheiben Schweinebauch,

3 mittelgroße Kartoffeln,

1 Zwiebel,

2 Zehen Knoblauch, wer mag

Salz,

Pfeffer,

Paprikapulver,

Öl

 

Zubereitung:

Eine feuerfeste Auflaufform mit Öl auspinseln. Dann die geschälten, gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln als erste Lage in die Auflaufform leicht übereinander legen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Danach kommt eine Schicht der geschälten und in Ringe oder auch grobe Würfel geschnittenen Zwiebel darüber und ein paar des geschälten und in Scheiben oder kleine Würfel geschnittenen Knoblauch darüber. Wieder eine Lage Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch.

 

Das Bauchfleisch habe ich von allen Seiten mit Salz, etwas Pfeffer und Paprikapulver gewürzt und zum Schluss auf die Kartoffeln gegeben. 

 

Im Backofen bei 180° Heissluft oder 200° Ober- und Unterhitze backen. Wenn das Fleisch gut gebräunt ist, wenden und weiter backen lassen bis die zweite Seite auch gebräunt ist. Dann sind auf jeden Fall auch die Kartoffeln darunter gar. Vierzig bis 45 Minuten und das Essen kann auf den Tisch.

 

Ihr werdet staunen, wie gut die Kartoffeln schmecken, obwohl es keine Bratkartoffeln sind aber auch keine Salz- oder Pellkartoffeln. Sie sind hell aber sehr schmackhaft. Dazu einen gemischten Salat und der Abend ist gerettet.

schweinebauchkartoffeln.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Rezepte aus dem Backofen
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Joachim 03/05/2013 06:59


Ja!Lach!

Katharina vom Tannneneck 03/05/2013 20:35



Da lache ich gerne mit! 



Joachim 03/04/2013 09:59


Hallo Katharina! Sehr lecker sieht es für mich aus nach einer Woche Hotelessen. Lach!


Liebe Grüße


Joachim

Katharina vom Tannneneck 03/04/2013 20:32



Hallo Joachim,


Du bist ja schon wieder da!  Mein Gott, wie schnell doch die Zeit vergeht.  Ja, das sieht nicht nur lecker aus, es schmeckt auch so! 


Liebe Grüße, Katharina



Kiat Gorina 03/02/2013 19:23


Ein einfaches, aber leckeres Rezept! Oft schmecken die einfachen Dinge am besten!

Katharina vom Tannneneck 03/02/2013 22:21



Ich habe es schon vor Jahren erfunden, weil man sich viel Arbeit spart und es gart von selbst. Als Arbeitnehmer hatte ich wenig Zeit und so habe ich das Praktische mit dem Angenehmen verbunden.
Und schmecken tut es auch! 



Besucher

Blume des Tages