Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

14. Juli 2017 5 14 /07 /Juli /2017 00:01
Unser Besuch ist da ....

alles hat prima geklappt.

Es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonnenschein, den wir auf der Terrasse ausklingen ließen. Am Abend waren wir alle hundemüde. Darum auch nur eine kurze Berichterstattung.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Alltag oder Sonstiges
Kommentiere diesen Post
13. Juli 2017 4 13 /07 /Juli /2017 01:05
Schon zwei Tage Regen ....

Am Dienstag war es zwar noch den ganzen Tag schön bis dann gegen 18 Uhr der Himmel seine Schleusen öffnete. Wir waren gerade bei den Garagen als es anfing. Trockenen Fußes wären wir nicht ins Haus gekommen. So entschlossen wir uns in aller Gemütlichkeit ein Pils zu trinken. Wir gingen in unsere Freizeithalle, wo es angenehm war. Es hat schon Vorteile, wenn man dort einen Kühlschrank mit Getränken hat. 

Am Mittwoch habe ich mir vorgenommen eine Tiramisu Torte herzustellen, da Mutti am Donnerstag kommt. Auch wollte ich schon einen Kartoffeleintopf zubereiten, den Mutti gerne mag und sich gewünscht hat. Das habe ich dann aber auf Donnerstag verschoben, da Mutti erst um 15 Uhr in Anklam eintrifft. Durch eine Baustelle fahren leider nicht alle Züge.

In der kleinen Gästewohnung musste ich noch das Bad putzen, da Fred am Dienstag dort noch gebadet hat. Unsere große, runde Wanne in unserem Bad fasst einfach zuviel Wasser für eine Person. Fünfhundert Liter gehen da gut und gerne hinein. 

Ich wollte zuerst das Badfenster putzen. Als ich es öffnete kam mir ein Schwarm Wespen entgegen. Schnell schloss ich wieder das Fenster aber zu spät. Eine Wespe hatte mich schon gestochen. Ich lief zu unserem Verbandskasten und machte mir eine Salbe auf die kleine Wunde. Es war nur ein winziger Punkt aber es schmerzte doch ganz schön. Die Salbe half sofort und ich spürte nichts mehr.

Anscheinend haben wir da oben unter dem Dach ein Wespennest. Ich habe das Fenster dann nur von innen geputzt. Vielleicht war es auch nur Zufall? Ich werde das mal beobachten. Und wenn da tatsächlich ein Wespennest ist, dann muss etwas getan werden.

Mutti darf das Fenster dann eben nur kippen und nicht ganz öffnen. Im Notfall darf sie es gar nicht öffnen, was auch nicht schlimm ist, denn wir haben einen Abzug im Bad.  

Heute habe ich dann noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Wenn ich zum Abschluß die Küche gewischt habe, dann ist alles fertig und Mutti kann kommen.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

5:08 Minuten

Repost 0
12. Juli 2017 3 12 /07 /Juli /2017 01:13
Vergesst die Parteien ....

sie allein sind das Übel in unserem Land!

Egal ob CDU/CSU, SPD, die LINKE, die GRÜNEN oder die abgehalfterte FDP. Sie haben nur eines im Sinn, nämlich ihre Taschen voll zu stopfen. Die einzige Alternative wäre die AfD aber die wird wohl nicht genug Stimmen bekommen.

Quelle: DWN - Parteien fordern mehr Überwachung

Die Menschen werden in den Mainstreammedien nicht oder falsch informiert. Solange die Menschen schlafen, solange werden die Parteien uns als ihre Sklaven halten.

Wenn das System zusammen bricht und das wird es mit Sicherheit, dann wird das Geschrei groß sein. Dann gibt es keine Renten, kein Hartz IV und auch Merkels "Flüchtlinge" werden nichts mehr bekommen. Dann gibt es Bürgerkrieg! Merkels ausländische Armee wird die Deutschen jagen. Die sind bewaffnet, während die Deutschen sich unbewaffnet diesem Bürgerkrieg stellen müssen.

Die Systemlinge, das Personal des Staates BRD aber auch alle anderen, die heute noch davon profitieren. Sie werden auch zu den Opfern gehören aber sie wissen es ja und scheinen damit einverstanden zu sein.

Merkel wird das Land verlassen haben aber ich denke, man wird sie finden. Zu groß und zu schwer sind diese Verbrechen. 

Wer Kinder hat, der sollte etwas für sie Zukunft seiner Kinder tun. Wer keine Kinder hat, der ist nur für sich selbst verantwortlich. Ich persönlich werde niemandem helfen, der dieses System unterstützt.

Einen schönen Wochenteiler wünsche ich Euch! 

2:08 Minuten

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post
11. Juli 2017 2 11 /07 /Juli /2017 01:08
Es ist viel passiert ....

während wir einfach nur mal ein Wochenende verreist waren.

Der G 20 Gipfel wurde zu einer Farce. Hamburg brannte aber wer war schuld? Warum wollte Merkel den Gipfel in Hamburg abhalten? Hamburg ist links orientiert mit einem linken Bürgermeister. Ein Rücktritt kommt für ihn nicht in Frage. Genau so, wie Merkel nicht zurücktreten will. Da fragt man sich doch, ist das alles noch demokratisch? Natürlich ist es NICHT demokratisch! Merkel hat sich selbst ermächtigt und sich ÜBER das Gesetz gestellt. Was haben wir da nur für charakterlose Politiker?

Zu Zeiten, wo es noch eine DDR gab, da traten Politiker wegen Kleinigkeiten zurück. Heute haben sich Politiker über das Gesetz erhoben, das von ihnen geschaffen wurde. Es gibt in Deutschland keine Demokratie, die hat es auch noch nie gegeben. Aber so unverschämt waren die Politiker früher nicht!

Wer solche Politiker auch noch wählt, der macht sich mitschuldig an einer kommenden Diktatur! Und das eine Diktatur eingerichtet werden soll, das sollte sogar der Dümmste erkennen. 

Die Meinungsfreiheit wird stark eingeschränkt, warum? Ich kann es nur vermuten aber ich denke, sie haben Angst, die Macht zu verlieren.

Hatten CDU und SPD früher noch mehr als ein Million Mitglieder, so sind die Parteien mittlerweile geschrumpft. Beide Parteien haben nicht einmal mehr 500.000 Mitglieder und es werden immer weniger. Vermutlich werden sie nur noch von ihren Mitgliedern gewählt und von Leuten, die von diesem System profitieren, Beamte eben! Auch Bürgermeister wählen sie, falls sie in diesen Parteien sind. Sie herrschen dann als Feudalfürsten und bereichern sich auf Gemeindekosten. Der Steuerzahler ist der Dumme! Wir werden mit immer höheren Steuern konfrontiert, ja wir zahlen sogar noch Steuern auf Steuern! Trotz allem sind diese Parteien Millionenschwer. Sie nehmen sich das einfach von unseren Steuergeldern.

Um noch einmal auf G 20 zurück zu kommen, das war alles genau so geplant! Da kann man dann besser eine totale Überwachung einführen. Wer sich schon einmal damit beschäftigt hat, der weiß, sie könnten alle überführen. Denn diese Leute hatten ihr Smartphone dabei und das wird doch schon total überwacht. Sie können aber sie wollen nicht, warum? Weil es selber von ihnen organisiert wurde?

Denkt einfach mal darüber nach. Ich traue Merkel, Schäuble, Maas, Gabriel, Schulz, Steinmeier und wie sie alle heißen nicht. Die wollen alle nur an der Macht bleiben, egal was es kostet! Das Volk geht denen am Hintern vorbei! Sonst müssten wir nämlich nicht über Altersarmut reden. Und die "Facharbeiter", die Merkel ins Land geholt hat, scheinen eher als eine Armee gegen das Volk gedacht zu sein. Es sind mehr als wir an Polizei und Bundeswehrsoldaten haben.

Hier noch ein guter Artikel von den NWO Gegnern Trump und Putin.

Quelle: SOTT

Trotz allem, einen schönen Dienstag!

2:59 Minuten - Es gibt ein Video, wo genau dieser Elitebanker ein ausführliches Interview darüber gibt. Er sollte ein Kind töten, was er nicht konnte. Mit Tränen in den Augen berichtete er darüber. Dann stieg er aus! Hier könnt Ihr das Video sehen: https://www.youtube.com/watch?v=uFnLjDM-R1g

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post
10. Juli 2017 1 10 /07 /Juli /2017 00:03
Die Bootsfahrt ....

Der stolze Besitzer eines Kahns lud den Schulmeister seines Dorfes zu einer Bootsfahrt ein. Als sie schon weit vom Ufer entfernt waren, fragte der Schulmeister den Mann: „Wie wird wohl heute das Wetter werden?“ Der Mann prüfte den Wind, blickte zur Sonne und sagte: „Wenn Du mir fragst, wir kriegen Sturm.“

Entsetzt rümpfte der Schulmeister die Nase und kritisierte: „Hast Du nie Grammatik gelernt? Das heißt nicht mir, sondern mich.“ Dafür hatte der so Getadelte nur ein Achselzucken übrig: „Was kümmert mir die Grammatik?“ Der Schulmeister war verzweifelt: „Ohne Grammatik ist die Hälfte Deines Lebens vergeudet“.

Wie es der Mann vorausgesagt hatte, zog ein starker Sturm auf, das Boot schwankte wie eine Nussschale und die Wellen ergossen riesige Wassermassen über das kleine Schiff. Da fragte der Mann den Schulmeister: „Hast Du jemals in diesem Leben Schwimmen gelernt? Der Schulmeister antwortete: „Nein, warum sollte ich Schwimmen lernen?“ Breit grinsend gab ihm der Mann zur Antwort: „Damit ist jetzt Dein ganzes Leben vergeudet, denn unser Boot ist gerade dabei zu sinken“.

von Nossrat Peseschkian

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme und stressfreie Woche! 

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Geschichten und Zitate
Kommentiere diesen Post
9. Juli 2017 7 09 /07 /Juli /2017 01:40
Es ist Sommer ....

Sie war ein Blümlein hübsch und fein,
Hell aufgeblüht im Sonnenschein.
Er war ein junger Schmetterling,
Der selig an der Blume hing.

Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
Und nascht und säuselt da herum.
Oft kroch ein Käfer kribbelkrab
Am hübschen Blümlein auf und ab.

Ach Gott, wie das dem Schmetterling
So schmerzlich durch die Seele ging.

Doch was am meisten ihn entsetzt,
Das Allerschlimmste kam zuletzt.
ein alter Esel fraß die ganze
Von ihm so heiß geliebte Pflanze.

Wilhelm Busch 

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Gedichte
Kommentiere diesen Post

Besucher

Blume des Tages