Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

2. November 2016 3 02 /11 /November /2016 01:00
Herbst ....

Rings ein Verstummen, ein Entfärben,
Wie sanft den Wald die Lüfte streicheln,
Sein welkes Laub ihm abzuschmeicheln;
Ich liebe dieses milde Sterben.

Von hinnen geht die stille Reise,
Die Zeit der Liebe ist verklungen,
Die Vögel haben ausgesungen,
Und dürre Blätter sinken leise.

Die Vögel zogen nach dem Süden,
Aus dem Verfall des Laubes tauchen
Die Nester, die nicht Schutz mehr brauchen,
Die Blätter fallen stets, die müden.

In dieses Waldes leisem Rauschen
Ist mir als hör' ich Kunde wehen,
dass alles Sterben und Vergehen
Nur heimlich still vergnügtes Tauschen.

Nikolaus Lenau

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Gedichte
Kommentiere diesen Post
1. November 2016 2 01 /11 /November /2016 01:00
Zu wenig Geburten in unserem Land ....

Der demographische Wandel beschreibt die Tendenzen der Bevölkerungsentwicklung aber auch die Altersstruktur der Bevölkerung eines Landes. Gerade in Deutschland soll es besonders schlimm sein. Die Menschen werden immer älter und beziehen somit auch länger eine Rente. Dabei wäre das alles überhaupt kein Problem, gäbe es genug Arbeitsplätze.

In Japan ist die Altersstruktur der Bevölkerung wesentlich ungünstiger als in Deutschland. Japan hat damit aber kein Problem, dass seine Bevölkerung schrumpft. Migration wird in Japan sehr klein gehalten, was dem Land nicht schadet.

Es werden angeblich zu wenig Kinder in Deutschland geboren. Warum ist das so? Ich kann mich noch an meine Jugend entsinnen, da gab es Familien, die viele Kinder hatten. Unsere Familie bestand auch aus Vater, Mutter und sechs Kindern. Kindergeld wurde für die ersten drei Kinder gar nicht bezahlt. Erst ab dem vierten Kind gab es einen kleinen Betrag als Kindergeld, der bei weiteren Kindern noch stieg. Damals konnte aber auch ein Elternteil seine ganze Familie ernähren, was heute kaum noch machbar ist.

Die Weltbevölkerung beträgt momentan 7,41 Milliarden Menschen mit einer steigenden Tendenz. In China wurde jahrelang eine 1 Kind Politik betrieben, was heute gelockert wurde. Kann unser Planet immer mehr Menschen verkraften?

Deutschland hat seit der Einladung von Merkel 2 Millionen Neubürger bekommen, die kaum einmal arbeiten werden und von uns finanziert werden. Viele Milliarden wird das uns Steuerzahler kosten. Es sind zum großen Teil keine Fachkräfte und bisher wurden auch erst 100 dieser Neubürger in Arbeit gebracht.

Ich habe am 31.10.2016 über die Altersarmut in Deutschland berichtet aber auch über die Kosten unserer Neubürger. In einem Video am Ende des Beitrags wird berichtet, dass die Neubürger für jedes Kind 1.000 Euro gezahlt wird. Ihr solltet Euch das Video unbedingt einmal anschauen. Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Bei einem Kindergeld von 1.000 Euro würden auch die Deutschen wieder mehr Kinder bekommen aber die Deutschen bekommen ja nur 190 Euro Kindergeld.

Für mich ist das unfassbar, was die Regierung da tut! Es gibt übrigens auch eine Petition, das Kindergeld für alle in unserem Land auf diese Summe zu erhöhen. Ich habe unterschrieben!

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Repost 0
31. Oktober 2016 1 31 /10 /Oktober /2016 01:00
Altersarmut in Deutschland ....

zumindest werden es die künftigen Rentner zu spüren bekommen. Es wurden viele Fehler von Politikern gemacht, dazu wurden auch viele Gelder aus der Rentenversicherung gestohlen. Gestohlen deswegen, weil sie nie zurück gezahlt wurden. Das war und ist Betrug am Versicherungsnehmer und jeder Betrüger, der solche Dinge tut, der wird bestraft. Aber unsere Politiker haben ja Narrenfreiheit. Außerdem werden Gelder aus der Rentenversicherung bezahlt an Leute, die nie etwas eingezahlt haben. Ich habe nichts gegen eine Mütterrente aber dann sollte der Staat das Geld dafür einzahlen, sonst betrügt er alle Versicherungsnehmer.

Am tollsten trieb es die SPD. Schröder hat dann auch unter seiner Regentschaft die Senkung der Renten von 60% auf 43% betrieben, wobei sie jetzt auch versteuert werden muss. Geld, das ich schon einmal versteuert habe, wird jetzt noch einmal versteuert. Ich nenne es Betrug!

Schröder änderte auch das Gesetz für Betriebsrenten und Pensionen. Für meine eigene Vorsorge habe ich mehr als 3.000 Euro Sozialkosten abgeben müssen und für meine Betriebspension zahle ich die vollen Kosten für Krankenkasse und Pflegeversicherung, zusätzlich auch noch die Solidaritätsabgabe.

Dafür erschuf Schröder dann die Riesterrente, die unsinnig ist. Wahrscheinlich hat er sogar dafür eine Provision oder vielleicht auch Schmiergeldzahlung erhalten. Es ist leider zu vermuten, da für die Rentenversicherer nur Nachteile entstanden sind. Die Riesterrente wird übrigens bei einem Hartz IV Empfänger verrechnet, so das er nichts davon hat.

Wahrscheinlich werden auch die Rentenzahlungen an den Nachzug der Flüchtlinge und Asylanten aus der Rentenkasse bezahlt und darum wird es jetzt zu einem Desaster.

Quelle: Handelsblatt

Auf der anderen Seite haben sich die Politiker und Beamten ihre Diäten dermaßen erhöht, das es eine Schande ist. Auch von DM zu Euro wurde mittlerweile 1:1 umgestellt. Das ist Betrug! Die Pensionen wurden nicht gekürzt und dafür wird von den Politikern und Beamten auch nichts eingezahlt. Ein Angleich an die Renten wäre nur gerecht!

Dazu kommen dann noch die Kosten der Asylanten, die Merkel und Gauck eingeladen haben. Jedes Asylantenkind bekommt 1.000 Euro Kindergeld, jedes deutsche Kind bekommt nur 190 Euro.

Schaut Euch bitte das Video an, da ist alles belegt, was uns Merkels Flüchtlinge kosten. Ich bin ernsthaft entsetzt, was unsere Politiker mit den Deutschen da veranstalten. Meine Meinung, das sind Betrüger und sie gehören vor ein Gericht!

Trotz allem, einen schönen Start in eine gute Woche! Bei uns ist heute Feiertag aber am Dienstag müssen wir dann wieder ran, während in vielen Bundesländern der 1. November ein Feiertag ist. Die Hessen haben da aber leider Pech gehabt, die müssen arbeiten. Ich weiß es weil ich dann immer nach Viernheim zum Einkaufen fuhr als ich noch in Heidelberg gelebt habe.

10:21 Minuten - Welcher Deutsche würde nicht auch gerne mehr Kinder haben wollen? Bei 1.000 Euro Kindergeld wäre das überhaupt kein Problem.

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post
30. Oktober 2016 7 30 /10 /Oktober /2016 00:00
Gender Mainstreaming ....

was ist das eigentlich?

Ursprünglich war es als Förderung zur Gleichstellung der Geschlechter gedacht aber was ist nur daraus geworden? Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist ja eine gute Sache aber mittlerweile hat das Ausmaße angenommen, die ich als Frau nicht mehr akzeptieren kann. Man hat ja fast schon den Eindruck, das männliche Geschlecht wird unterdrückt. Dazu kommt noch die Frauenquote, die ich unerträglich finde. Niemals hätte ich eine Arbeit angenommen, die ich nur wegen meines Geschlechts bekommen hätte.

In meinem Berufsleben war ich immer eine Kämpferin. Ich gehörte zu der Kategorie Frau, die sich beruflich in die Männerdomäne gewagt hat. Ich habe es nie bereut und lieber mit Männern als mit Frauen zusammen gearbeitet. Da gab es zwar auch Tratscherei aber das war lange nicht so schlimm wie unter Frauen. Sexuelle Belästigung habe ich selbst geregelt. Ein klares Wort zur rechten Zeit und es herrschten klare Verhältnisse.

Heutzutage müssen Männer ja direkt Angst haben an die falsche Frau zu geraten und riskieren dabei auch noch ihre Arbeit. Gegenseitiger Respekt ist das beste Mittel um klare Verhältnisse zu schaffen.

Die Familie, die aus Mann, Frau und Kindern besteht ist das normalste der Welt. Nein ich habe nichts gegen Schwule und Lesben, die sollten sich ihr Leben so einrichten, wie sie es mögen. Mit Schwulen bin ich immer sehr gut ausgekommen, wobei ich bei Lesben schon meine Schwierigkeiten hatte. Vor allen Dingen dann, wenn sie mich erobern wollten. Die waren ja so penetrant, das ich sie einfach links liegen ließ. Es ging einfach nicht anders.

Respekt füreinander und die Welt ist in Ordnung.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!

5:14 Minuten

Repost 0
29. Oktober 2016 6 29 /10 /Oktober /2016 04:00
Donald Trump for President ....

wenn man diese Rede von ihm gehört hat, dann kann man nur hoffen, er wird der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika!

Es ist ja mittlerweile bekannt, sogar in Europa, dass wir alle nur noch Sklaven der Eliten sind. Wollen wir das? Ganz sicher nicht! Auch in Deutschland wird über die Köpfe der Menschen anders entschieden als es gewollt wird. Keiner will CETA oder TTIP sondern nur die Politiker, die eine Minderheit gewählt hat, sie machen es sich sehr einfach!

Egal ob es nun Merkel/CDU oder Gabriel/SPD ist, sie machen was sie wollen. Sind es gekaufte Marionetten? Macht Euch darüber Eure eigenen Gedanken und Ihr werdet den richtigen Weg finden!

Sogar der russische Präsident Putin hat das erkannt!

Quelle: RT - Deutsch

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post
29. Oktober 2016 6 29 /10 /Oktober /2016 00:00
Die Sommerzeit endet ....

in der Nacht vom 30. Oktober auf den 31. Oktober! Wir bekommen die geklaute Stunde vom Frühjahr wieder zurück. Die Uhr wird am Sonntag um drei Uhr auf zwei Uhr zurück gestellt. Es wäre an der Zeit, diesen Unsinn mal abzustellen. Man spart keine Energie aber Mensch und Tier brauchen viele Tage um ihren Biorhythmus zu finden.

Ein langes Wochenende liegt vor uns, denn in Mecklenburg Vorpommern ist der 31. Oktober ein Feiertag, nämlich der Reformationstag. Dafür ist dann der 1. November hier ein ganz normaler Arbeitstag.

Für mich als Rentnerin ändert das nichts, ich habe nämlich immer frei. Ich bin zufrieden, wenn es mir gut geht und wenn ich gesund bin. Das letzte mal war ich im Jahr 2006 bei einem Arzt und das auch nur, weil ich eine Krankmeldung brauchte. Zum Zahnarzt gehe ich selbstverständlich regelmäßig aber ansonsten kuriere ich mich selber aus. Natürlich geht es nur, wenn nichts außergewöhnliches dazwischen kommt, wie vor ein paar Jahren als ich dachte, ich hätte eine Blutvergiftung. In der Klinik in Anklam haben sie mir gesagt, es ist keine Blutvergiftung und gut war es.

Ich beschäftige mich mit alternativen Heilmethoden und habe da auch schon einige Fortschritte gemacht. Fred hat seinen Blutdruck ohne Medikamente senken können, indem er täglich einen Salat von mir bekam in dem eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe enthalten war. Die Ärzte haben gestaunt und sich gewundert als er nach zwei Monaten einen normalen Blutdruck hatte.

Ich selbst bin erblich vorbelastet mit einer erhöhten Harnsäure, die zu Gicht führen kann. Vor einiger Zeit hatte ich in meinen Fingern kaum noch Kraft. Ich konnte keine Wasserflasche mehr öffnen, nur mit einem Hilfsgerät. Dann habe ich den Apfelessig wieder entdeckt und seither mache Einreibungen mit Apfelessig. Es hat sich erstaunlich gut gebessert. Aber Vorsicht, nicht jeder verträgt eine Einreibung mit purem Apfelessig. Man kann aber Waschungen mit verdünntem Apfelessig vornehmen, die zu dem gleichen Erfolg führen können. Das dauert vielleicht länger, ich weiß es nicht. Einfach mal ausprobieren!

Außerdem ist Apfelessig als Badezusatz sehr zu empfehlen. Man bekommt eine zarte und geschmeidige Haut und wenn man sich anschließend noch eine Einreibung mit Kokosöl gönnt, dann ist der Erfolg noch sichtbarer. Kokosöl zieht sehr schnell in die Haut ein und hinterlässt kaum Spuren. Man braucht nicht viel und im Verhältnis ist es immer noch günstiger als eine gekaufte Lotion, die auch Chemikalien und Konservierungsstoffe enthält.

Das war mal wieder ein Beitrag, wie in alten Zeiten. Eigentlich war das Thema Gesundheit gar nicht vorgesehen aber es ergab sich so als ich zwischendurch einen Anruf bekam. Macht aber nichts, es schadet ja nicht, oder?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Alltag oder Sonstiges Gesundheit
Kommentiere diesen Post

Besucher

Blume des Tages