Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

29. März 2009 7 29 /03 /März /2009 22:06
heute bei uns in MeckPomm. Wir haben heute früh lange geschlafen um die geklaute Stunde zu überbrücken. Na ja, nicht so lange wie wir wollten. Das Telefon schlug laut und unerbärmlich an ... viel zu früh!  An einem heiligen Sonntag, wer ruft da so früh an? Wir ignorierten es einfach, schließlich braucht man auch einmal einen Tag in der Woche wo man tun und lassen kann was man will. 

Als wir dann alle ausgeschlafen hatten, haben wir fürstlich gebruncht und dann einfach mal draußen nachgeschaut war so passiert ist. Ich hatte gestern einige Pflanzen umgetopft und auch einiges neu in den Garten gepflanzt. Mein Schatz hat mich anfangs unterstützt aber den Rest ließ er dann für mich. Es ging ihm nicht so gut und mir  machte es nichts aus. Ich liebe Pflanzen und meinen Garten oder Park über alles. Nicht lachen ... mein Park ist immerhin 6000 m² groß und das ist nicht wenig. Ich begutachte jeden Tag alle Pflanzen und erfreue mich an jedem neuen Spross. Im letzten Jahr haben wir von unseren Nachbarn Pfingstrosen bekommen und ich dachte, das war wohl nix .... falsch gedacht, sie sprießen und gedeihen ... zu unserer Freude. Von den 125 Tannen die wir gepflanzt haben sind etliche nichts geworden. Aber die werden wir dieses Jahr ersetzen und auch unseren grünen Zaun auffüllen. 

Ja, das ist leider alles sehr kostspielig. Ein Grundstück von mehr als 8000 m² mit einer gewachsener Hecke zu umschließen. Und dieses Jahr wollen wir auch noch einen Zaun um das gesamte Grundstück ziehen. Der Preis? Wahnsinn! Aber ich mag im Sommer wirklich einmal ohne Zuschauer auf unserer Terasse frühstücken. Ist das nicht verständlich? Mein Partner hat es in Angriff genommen und so Gott will, werden wir bis zum Sommer alles eingezäunt haben.
Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Unsere neue Heimat - MeckPomm
Kommentiere diesen Post
28. März 2009 6 28 /03 /März /2009 23:48
bei den Finanzmanagern. Sie kassieren weiter Boni's dafür, dass sie die Banken in den Ruin geführt haben mit ihren maßlosen Spekulationen. Andere bekommen Abfindungen in zweistelliger Millionenhöhe und Pensionszahlungen von mehreren Hundertausend €uro oder gar mehreren Millionen €uro. Und das bereits in jungen Jahren, die müssen nicht erst über 60 oder gar 65 Jahre sein. Ich denke da nur an an der EON Ex Manager und Ex Minister Werner Müller oder an Utz Claasen. Kein Wunder, dass die Strom- und Gaspreise fast unbezahlbar werden. Das alles tragen wir mit! 

Von solchen Summen kann Unsereins nur träumen! Soviel kann kein normaler Mensch erarbeiten und diese Manager haben noch nie gearbeitet, sondern lassen arbeiten! Ich bekomme eine maßlose Wut wenn ich nur daran denke.

Den Hartz4 Empfängern gibt man fast Nichts, im Gegenteil, er kostet 1.500 €, mindestens reine Verwaltung. Der Name Hartz4 gehört sowieso abgeschafft. Immerhin hat dieser saubere Herr selbst Dreck am Stecken und nach IHM wird ein Gesetz benannt. Das ist eine Unverschämtheit von unseren Regierenden! Sie sollten sich schämen!

Wieviele Milliarden die Regierung jetzt in insolvente Banken pumpt - unsere Steuergelder -  ist der reinste Wahnsinn. Sie machen es einfach, sitzen selbst in den Aufsichtsräten der Banken und kassieren. Aber wenn es um Volksbefragungen geht, dann sind wir plötzlich keine mündigen Bürger mehr. 

Ich hätte all dem Unsinn nicht zugestimmt, bei mir wären Köpfe gerollt!  

 
Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Politik und Gesellschaft
Kommentiere diesen Post
28. März 2009 6 28 /03 /März /2009 23:22
morgen am 29.03.2009 das heißt, heute Nacht werden die Uhren um 2 Uhr eine Stunde vorgestellt auf 3 Uhr. Wir haben morgen also eine Stunde weniger zur Verfügung.

Mir persönlich macht das nicht mehr viel aus denn ich muß nicht mehr malochen  und die meisten Uhren bei uns zu Hause sind Funkuhren, die stellen sich alleine um. Früher allerdings hat mir das sehr viel ausgemacht. Ich bin jeden Tag um 6 Uhr aufgestanden und bei der Zeitumstellung im Frühjahr habe ich immer eine Woche gebraucht bis ich die Stunde wieder raus hatte.

Meines Erachtens bringt das nicht viel, man verschwendet nur Zeit um die Uhren umzustellen und bis man seinen eigenen Biorhytmus wieder auf dem Laufenden hat, das dauert auch. Gesund ist das bestimmt nicht.

Nun ja, mir kann es nun wirklich egal sein aber an alle Anderen, die arbeiten müssen oder Termine haben, bitte daran denken: Es ist Sommerzeit! Und ich hoffe, der Sommer naht nun auch mit Riesenschritten.

In diesem Sinne .... komm raus liebe Sonne  
Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Alltag oder Sonstiges
Kommentiere diesen Post
27. März 2009 5 27 /03 /März /2009 18:08

möchte ich heute vorstellen und habe dafür ein schönes Video auf YouTube gefunden.  Genießt es einfach!
 

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Usedom
Kommentiere diesen Post
27. März 2009 5 27 /03 /März /2009 00:30
Ein Mann kommt geschafft von der Arbeit nach Hause und sagt zu seiner Frau: "War das heute ein Stress! Ich reite noch aus um mich etwas zu erholen." Daraufhin erwidert seine Frau: "Aber beeile Dich, das blöde Pferd hat heute schon drei mal angerufen."
Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Witz
Kommentiere diesen Post
27. März 2009 5 27 /03 /März /2009 00:08

Ein kleiner Überblick.

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Usedom
Kommentiere diesen Post

Besucher

Blume des Tages