Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

16. Januar 2012 1 16 /01 /Januar /2012 00:46

Mein Rezept:

 

Zutaten:

600 ml lauwarmes Wasser

20 g Salz oder 3 Teel.,

2 P. Natur Sauerteig von Seitenbacher je 75 g,

500 g Weizenmehl,

500 g Roggenmehl,

2 P. Trockenhefe

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einem weichen Teig kneten. An einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen. Noch einmal durchkneten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Wieder solange gehen lassen bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Das Brot mit kaltem Wasser bestreichen und einschneiden.

Den Backofen auf 220° C Ober- Unterhitze vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist, das Backblech mit dem Brot auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180° C zurück nehmen und noch 45 Minuten backen.

Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. 

 

Den Natur Sauerteig habe ich in der Famila in Anklam gekauft. Ansonsten kann man dies wohl auch bei Seitenbacher bestellen.

 

Das war mein erster Versuch ein Brot nach eigenem Rezept zu backen. Bisher habe ich nur diese Backmischungen gekauft, die mich leider nicht überzeugten.

 

So kam es aus dem Backofen!

Roggenbrot1.jpg

Als es etwas abgekühlt war, habe ich es gleich angeschnitten und natürlich probiert. Das Ergebnis war hervorragend!

Roggenbrot2.jpg

Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Brot - Brötchen
Kommentiere diesen Post

Besucher

Blume des Tages