Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tannneneck - unser neues Paradies
  • Tannneneck - unser neues Paradies
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam

Foto des Tages

22. August 2009 6 22 /08 /August /2009 21:28
mein Rezept:

Zutaten:
250 g Schafskäse,
Pizzagewürz oder Kräuter der Provence, nach Geschmack,
grob gemahlener Pfeffer,
grob gemahlene Chillischoten
Olivenöl, wer mag kann auch noch Knoblauch und Zwiebeln dazu geben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zubereitung:
Den Schafskäse in Würfel schneiden, in ein Glas schichten oder einfach in eine Schüssel geben, die man verschliessen kann. Die Gewürze zugeben und alles mit gutem Olivenöl übergießen. Der Schafskäse muß total mit dem Öl bedeckt sein.
Mindestens 3 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen. Nicht im Kühlschrank, da wird das Öl trübe.

Dazu frisches Baguette und wer es mag einen trockenen Rotwein.

Tipp:
Da der eingelegte Schafskäse sehr teuer geworden ist, lohnt es sich auf jeden Fall und der selbst eingelegte Schafskäse schmeckt mindestens genauso gut wie der gekaufte.
Das Öl kann man wieder verwenden, es auch für Salate verbrauchen oder Grillgut damit einpinseln.
Im einem hübschen Glas eingelegt ist das ein begehrtes Mitbringsel wenn man eingeladen ist.






Repost 0
Published by Katharina vom Tannneneck - in Eingelegtes
Kommentiere diesen Post

Besucher

Blume des Tages