Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Tanneneck
  • : Eine Art Tagebuch mit Ausflügen zu Politik und Gesellschaft. Dazu gibt es ausprobierte Koch- und Backrezepte. Rezepte für Konfitüren, Gelee und Likör sind auch vorhanden. Und natürlich darf die Natur nicht fehlen. Aus dem Landhaus Tanneneck gibt es so manches zu berichten.
  • Kontakt

Profil

  • Katharina vom Tannneneck
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.
  • Die Liebe hat mich hierher gebracht in diese schöne und reizvolle Landschaft. Es war reiner Zufall denn wir hatten in ganz Deutschland nach einem passenden und bezahlbaren Haus gesucht. Wir waren überall aber jetzt sind wir zu Hause angekommen.

Aktuelle Informationen

Ich möchte kein copyright verletzen. Sollte ich hier einen Artikel veröffentlichen ohne Urheberangaben, dann sind mir keine bekannt. Ich achte und schätze das geistige Eigentum jedes Urhebers. Bitte eine e-mail an mich oder unter Kommentar eine Mitteilung. Danke.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Suchen

Wetter

Wetter Anklam
1. Januar 2021 5 01 /01 /Januar /2021 00:00
Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2021

Ich wünsche allen Menschen auf dieser Welt ein erfolgreiches Neues Jahr. Mögen sich all unsere großen aber auch kleinen Wünsche in diesem Jahr 2021 endlich erfüllen. 

Hier noch ein Gedicht, das sehr gut in die heutige Zeit passt. 

Es gibt Berge,
über die man hinüber muss,
sonst geht der Weg 
nicht weiter.

Ludwig Thoma

Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2021
Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2021

Diesen Post teilen

Repost0
31. Dezember 2020 4 31 /12 /Dezember /2020 00:01
Guten Rutsch ins Neue Jahr 2021

Der letzte Tag in diesem Jahr ist angebrochen. Es war kein gutes Jahr für mich persönlich aber auch kein gutes Jahr für die Bürger unseres Landes.

Es war ein gutes Jahr für die Politiker, die nun vollständig die Macht an sich gerissen haben. Warum haben wir das nur zugelassen? Anfangs dachten wir, es ginge denen tatsächlich um unsere Gesundheit aber das war nie der Fall. Das hatte ich gestern schon in den Nachrichten verlinkt, es ist der zweite Link.

Viele Menschen sind mittlerweile aufgewacht und das ist gut so, da es täglich mehr werden. Wir können das Ruder wieder zurückholen und selbst bestimmen. Denn dafür haben wir denen keine Legitimation erteilt. 

Das Grundgesetz ist IMMER gültig und kann von niemandem außer Kraft gesetzt werden.   

Genießt die letzten Stunden des Jahres mit lieben Mitmenschen und gebt die Hoffnung nicht auf. Vergesst für ein paar Stunden das Übel und schaut zuversichtlich in das Neue Jahr. Es wird besser werden, weil wir alle es so wollen!

Guten Rutsch ins Neue Jahr 2021

Diesen Post teilen

Repost0
1. Januar 2020 3 01 /01 /Januar /2020 00:00
Zum Neuen Jahr 2020 ....

alles Gute, Gesundheit, Glück, Erfolg und immer einen Euro mehr als Ihr benötigt. Machen wir alle das beste daraus und schauen mit Zuversicht ins neue Jahr.

Danke für Eure Treue! 

Zum Neuen Jahr 2020 ....

Zu Neujahr

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

Wilhelm Busch

Zum Neuen Jahr 2020 ....

Diesen Post teilen

Repost0
31. Dezember 2019 2 31 /12 /Dezember /2019 00:00
Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2020 ....

Zunächst wünsche ich Euch allen einen geselligen oder auch ruhigen Silvesterabend. Und selbstverständlich wünsche ich allen Menschen auf dieser Welt ein erfolgreiches Neues Jahr. Mögen sich all unsere großen aber auch kleinen Wünsche in diesem Jahr 2020 endlich erfüllen. Die Aussicht ist hervorragend!

Hier noch ein Gedicht, das sehr gut in die heutige Zeit passt. Nehmt es nicht zu negativ, denn sicher finde ich für Euch auch ein positives Gedicht zum Neujahrstag.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Silvester

Mein Fenster öffnet sich um Mitternacht, 
Die Glocken dröhnen von den Türmen nieder, 
Die Berge leuchten rings in Flammenpracht, 
Und aus den dunklen Gassen hallen Lieder. 
Will mir der Lärm, will mir der blut'ge Schein 
Des nahen Völkerkriegs Erwachen deuten? - 
Noch ist die Saat nicht reif. Die Glocken läuten 
Dem neuen Jahr. - Wird es ein beßres sein?

Ein neues Jahr, in dem mit blassem Neid 
Die Habsucht und die Niedertracht sich messen; 
Ein neues Jahr, das nach Vernichtung schreit; 
Ein neues Jahr, in dem die Welt vergessen, 
Daß sie ein Altar dem lebend'gen Licht; 
Ein neues Jahr, des dumpfe Truggewalten 
Den Adlerflug des Geistes niederhalten; 
Ein neues Jahr! - Ein beßres wird es nicht.

Von Goldgier triefend und von Gaunerei, 
Die Weltgeschichte, einer feilen Dirne 
Vergleichbar, kränzt mit Weinlaub sich die Stirne, 
Und aus der Brust wälzt sich ihr Marktgeschrei: 
Herbei, ihr Kinder jeglicher Nation; 
An Unterhaltung ist bei mir nicht Mangel. 
Im Internationalen Tingeltangel, 
Geschminkt und frech, tanz' ich mir selbst zum Hohn.

Den heil'gen Ernst der menschlichen Geschicke 
Wandl' ich zur Posse, daß ihr gellend lacht; 
Den Freiheitsdurst'gen brech' ich das Genicke, 
Damit mein Tempel nicht zusammenkracht. 
Ich bin der Friede , meine holden Blicke 
Besel'gen euch in ew'ger Liebesnacht; 
Wärmt euch an mir und schlaft bei meinem Liede 
Sanft und behaglich ein; ich bin der Friede!

Drum segne denn auch für das künft'ge Jahr 
Gott euren süßen Schlaf. Das Todesröcheln 
Des Bruders auf der Freiheit Blutaltar 
Verhallt, wenn meine fleisch'gen Lippen lächeln. 
Nur wenn der eigne Geldsack in Gefahr, 
Dann tanz' ich mit den schellenlauten Knöcheln 
Sofort Alarm, damit euch eure Schergen 
Zu den geraubten neue Schätze bergen.

Warum schuf Gott den Erdball rund, warum 
Schuf Krupp'sche Eisenwerke er in Essen, 
Als daß den Heiden wir mit Christentum 
Und Schnaps das Gold aus den Geweiden pressen. 
Ein halb Jahrtausend ist das nun schon Mode, 
Doch sehr verfeinert hat sich die Methode: 
Kauf oder stirb! Wer seines Goldes bar, 
Den plagt dann ferner auch kein Missionar.

Ich bin der Friede, meine Schellen läuten, 
Sobald des Menschen Herz sich neu belebt, 
Und meine Füße, die den Tod bedeuten, 
Zerstampfen, was nach Licht und Freiheit strebt. 
Ich bin der Friede, und so wahr ich tanze 
Auf Gräbern in elektrisch grellem Glanze, 
Es fällt zum Opfer mir das künft'ge Jahr, 
Wie das geschiedne mir verfallen war!

So sang die Göttin. Aber Gott sei Dank, 
Noch eh sie dirnenhaft von hinnen knixte, 
Gewahrt' ich, daß die üpp'ge Diva krank 
Und alt, so rot sie sich die Wangen wichste, 
Daß schon der Tod ihr selbst die Brust gehöhlt; 
Und tausend Bronchien rasselten im Chore: 
Der rote Saft sprengt dieses Leichnams Tore, 
Eh er noch einmal seine Jahre zählt.

Dann wurden unterird'sche Stimmen laut: 
Der Mensch sei nicht zum Knecht vor goldnen Stufen, 
Es sei zum Herrscher nicht der Mensch berufen, 
Der Mensch sei nur dem Menschen angetraut. 
Ein dumpfes Zittern, wie aus Katakomben, 
Erschütterte den Boden. Alsogleich 
Ward jeden Gastes Antlitz kreidebleich: 
Bewahr' uns Gott vor Anarchie und Bomben!

Ich aber denke: Eh ein Jahr vergeht, 
Vergeht die Kirchhofsruhe. Böse Zeichen 
Verkünden einen Krieg, der seinesgleichen 
Noch nicht gehabt, solang die Erde steht. 
Noch ist die Saat nicht reif, doch wird sie reifen, 
Und Habgier gegen Habgier greift zum Schwert; 
Es wird der Bruder, seines Bruders wert, 
Dem Bruder mörd'risch nach der Kehle greifen.

Die Glocken sind verhallt, verglommen sind 
Die Feuerbrände und verstummt die Lieder; 
Die alte, ew'ge, blinde Nacht liegt wieder, 
Wie sie nur je auf Erden lag, so blind; 
Und doch hängt das Geschick an einem Haar 
Und läßt sich doch vom Klügsten nicht ergründen. 
Wie werden diese Welt wir wiederfinden, 
Wenn wir sie wiederfinden, übers Jahr?

Frank Wedekind (1864 - 1918), deutscher Journalist und Dramatiker

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2020 ....
Frohes gesundes und glückliches Neues Jahr 2020 ....

Diesen Post teilen

Repost0
1. Januar 2019 2 01 /01 /Januar /2019 00:00
Frohes und gesundes Neue Jahr 2019

wünsche ich allen Menschen auf unserer Welt! Frieden, Glück, Gesundheit, Erfolg und alles, was Ihr Euch selbst so wünscht, möge in Erfüllung gehen!

Wir werden heute den Jahreswechsel zu Hause verbringen, allein schon deshalb, um unseren Tierchen die Angst vor der Knallerei zu nehmen. Schon am Nachmittag hatte ich große Mühe unsere jungen Kätzchen wieder ins Haus zu bekommen, so verängstigt waren sie. Wir wohnen direkt am Wald, wie sehr mögen die Tiere sich da draußen geängstigt haben? Warum denkt keiner daran?

Frohes und gesundes Neue Jahr 2019

Und nun, wenn alle Uhren schlagen, 
So haben wir uns was zu sagen, 
Was feierlich und hoffnungsvoll 
Die ernste Stunde weihen soll. 

Zuerst ein Prosit in der Runde! 
Ein helles, und aus frohem Munde! 
Ward nicht erreicht ein jedes Ziel, 
Wir leben doch, und das ist viel. 

Noch einen Blick dem alten Jahre, 
Dann legt es auf die Totenbahre! 
Ein neues grünt im vollen Saft! 
Ihm gelte unsre ganze Kraft! 

Wir fragen nicht: Was wird es bringen? 
Viel lieber wollen wir es zwingen, 
Daß es mit uns nach vorne treibt, 
Nicht rückwärts geht, nicht stehen bleibt. 

Nicht schwächlich, was sie bringt, zu tragen, 
Die Zeit zu lenken, laßt uns wagen! 
Dann hat es weiter nicht Gefahr. 
In diesem Sinne: Prost Neujahr!

Ludwig Thoma

Frohes und gesundes Neue Jahr 2019

Diesen Post teilen

Repost0
31. Dezember 2018 1 31 /12 /Dezember /2018 00:00
Guten Rutsch ....

ins Neue Jahr 2019.

Das wünsche ich allen Menschen auf unserer Welt. Mögen sich all unsere Hoffnungen erfüllen, die wir uns für das neue Jahr wünschen.

Ein großer Wunsch von mir, ist Frieden auf der ganzen Welt!

Mögen endlich alle korrupten Politiker dieser Welt endgültig zur Rechenschaft gezogen werden, damit die Völker in Frieden miteinander leben können. 

Guten Rutsch ....

Silvester

Daß bald das neue Jahr beginnt,
Spür ich nicht im Geringsten.
Ich merke nur: Die Zeit verrinnt
Genau so wie zu Pfingsten,

Genau wie jährlich tausendmal.
Doch Volk will Griff und Daten.
Ich höre Rührung, Suff, Skandal,
Ich speise Hasenbraten.

Mit Cumberland, und vis-à-vis
Sitzt von den Krankenschwestern
Die sinnlichste. Ich kenne sie
Gut, wenn auch erst seit gestern.

Champagner drängt, lügt und spricht wahr.
Prosit, barmherzige Schwester!
Auf! In mein Bett! Und Prost Neujahr!
Rasch! Prosit! Prost Silvester!

Die Zeit verrinnt. Die Spinne, spinnt
In heimlichen Geweben.
Wenn heute nacht ein Jahr beginnt,
Beginnt ein neues Leben.

Joachim Ringelnatz

Guten Rutsch ....

Diesen Post teilen

Repost0